Zahnarzt & Zahntechniker

Liebe Patientin, lieber Patient,

schön, dass Sie sich selbst ein Bild von unserer von der Stiftung Praxissiegel mit “sehr gut” zertifizierten Praxis machen. Wenn es um Ihre Zahngesundheit geht, sollten Sie keinen Kompromiss eingehen. Wir tun es auch nicht.

Viele Jahre in Folge wurde ich erneut 2024 in sieben zahnmedizinischen Fachbereichen jeweils mit den FOCUS-Siegeln „Empfohlener Zahnarzt aus der Region und als ein führender, ambulant tätiger Zahnarzt ausgezeichnet.

Zusätzlich werde ich aktuell im renommierten Ratgebermagazin FOCUS-Gesundheit in der Ärzteliste für herausragende Spezialisten als Deutschlands TOP Mediziner 2024 gelistet und mit Urkunde ausgezeichnet.

 

Dr. Dr. med. dent. Dr. phil.
Gerd Quaty, M.A. (Univ.)

Die Grundlagen meiner Arbeit:
Menschlichkeit, Vertrauen, Leidenschaft, Innovation, Sorgfalt und Präzision.

Meine Philosophie:
“Behandle so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!”

Experten-Zusatzqualifikation:
Master of Integrated Practice in Dentistry (M.A.),

das Master-Aufbaustudium in zahnmedizinischer Wissensentwicklung und Qualitätsförderung. Ein postgraduiertes Master-Zahnarzt Aufbaustudium mit einem weiteren Staatsexamen, Masterabschluss und Promotion zum Dr. phil. (Professionsforschung).

Deutschlands Expertennetzwerk aus praktizierenden und forschenden Ärzten.

Dr. Dr. med. dent. Dr. phil.<br>Gerd Quaty, M.A. (Univ.)

Moderne Zahnmedizin aus Leidenschaft

Gerne gebe ich Ihnen einen Einblick in meinen Werdegang und meine Ausbildungen, durch die ich meine Kompetenz in den wichtigsten zahnmedizinischen Fachgebieten, in der Schmerztherapie und in der Oralen Medizin schärfen konnte. Schließlich sollen Sie wissen, wer sich hinter dem Zahnarzt „Dr. Dr. med. dent. Dr. phil. Gerd Quaty, M.A.“ verbirgt!
Schon vor meinem Studium habe ich eine Ausbildung zum Zahntechniker erfolgreich abgeschlossen. Nach dem klassischen Studium der Zahnmedizin mit Staatsexamen, Approbation und Promotion in der Kopfklinik an der Universitätsklinik Heidelberg folgte ein zusätzlicher Masterstudiengang mit einem zweiten universitären berufsqualifizierenden Abschluss. Durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen erwarb ich weitere zahlreiche bedeutsame postgraduierte Zusatzqualifikationen in diversen Fachrichtungen der Zahnmedizin und sammelte Erfahrung in verschiedenen beruflichen und akademischen Kontexten:

Moderne Zahnmedizin aus Leidenschaft
  • Ausgewiesener Experte und Spezialist in den Kerngebieten der Zahnmedizin
  • Zertifizierter Zahnärztlicher Chirurge
  • Zertifizierter Implantologe
  • Zertifizierter Zahnärztlicher Schmerztherapeut
  • Zertifizierter Parodontologe mit Expertenwissen
  • Zertifizierter Endodontologe
  • Zertifizierte Ästhetisch-funktionelle Rehabilitation und Sanierung
  • Zertifizierter Kinder- und Jugendzahnmediziner
  • Bestellung zum Laserschutzbeauftragten
  • Mitglied im Experten-Netzwerk aus praktizierenden und forschenden Ärzten
  • Wissenschaftliche Kombinationen der verschiedenen Zahnmedizin-Disziplinen an Universität, Kopfklinik HD und an Akademien Karlsruhe, Tübingen und Stuttgart
  • Forschung zur Wissensentwicklung und Qualitätsförderung
  • Zertifizierter Profi-Sportzahnarzt
  • Zertifizierter Schlafmediziner (zahnmed.)
  • Betriebsärztliche und Sicherheitstechnische Qualifikation / Betreuung (BuS-Dienst, Landeszahnärztekammer)
  • Zertifizierter Notfall-Zahnarzt
  • Kooperation mit der Kopfklinik Universität Heidelberg, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Poliklinik und Akademie für zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe, Städtischen Klinikum Karlsruhe, DentalSchool Tübingen, Stern Klinik Bremen und mit dem Zahnunfallzentrum Universität Basel UZB

Master of Integrated Practice
in Dentistry, M.A. (Universität Magdeburg)

Dieser zusätzliche Masterstudiengang-Abschluss baut als zweiter berufsqualifizierender Abschluss auf ein bereits an der Universität Heidelberg abgeschlossenes Zahnmedizinstudium auf und vereint internationale zahnmedizinische Fachkompetenz mit der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen im Wissens- und Qualitätsmanagement sowie Ärztliches Denken, Entscheiden und Handeln. Er bietet eine praxisorientierte universitäre Weiterbildung auf internationalem Niveau. Der Schwerpunkt des Studiums lag in der Verknüpfung von Ästhetik mit Medizin und Zahnmedizin und umfasste die Parodontologie, die zahnärztliche Chirurgie, Prothetik, Implantologie, ästhetisch-funktionelle Rehabilitation und Sanierung, sowie besondere minimalinvasive Behandlungstechniken.

 

 

Dieser internationale akademische Titel zertifiziert zum Spezialisten (qualifiziert durch den Wissenschaftsrat für umfassende Zahnheilkunde) in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

Daran gekoppelt sind darauf aufbauende kontinuierliche Rundum-Updates durch sogenannte Strukturierte Fortbildungen und Curricula, die jeweils zusätzlich zum ausgewiesenen Experten qualifizieren und die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, aktuelles klinisches Wissen, praktische Fertigkeiten, Intensivkurse und Trainingsprogramme aus allen wichtigen zahnmedizinischen Fachbereichen garantieren.

TV  Experte

 

Zusätzliche Fortbildungsprogramme
LZK Ba.-Wü.

  • Chirurgische und implantologische Tätigkeit im Spiegel des „zahnärztlichen Gutachtens“
  • Aufbautrainings zur Befähigung als zahnmedizinischer Sachverständiger und zahnärztlicher Gutachter
  • TOP-Mediziner Kinder- und Jugendzahnmedizin
  • Spezialwissen über angewandte medizinische Qualitätsförderung
  • Ästhetisch-funktionelle Rehabilitation und Sanierung
  • Klinisches Qualitätsmanagement
  • Europäisches Praxis-Assessment
  • Klinische Problemlösungen für zahnärztliche Therapieverfahren
  • Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Qualifikation
  • Bestellung zum Laserschutzbeauftragten
  • Zertifizierter Schmerztherapeut (zahnärztl.)
  • Zertifizierter Schlafzahnmediziner (Schnarchen/Schlafapnoe)
  • Zertifizierung zum Sportzahnarzt

Fachliche Mitgliedschaften

Ich bin Mitglied bei den folgenden Organisationen und Verbänden:

  • Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg
  • Karlsruher Konferenz (wissenschaftliche Fortbildungen)
  • Forschungskolloquium (Prof. Marotzki)
  • Forschungsatelier Uni Magdeburg
  • der DGZH-Stuttgart
  • der Milton-Erickson Gesellschaft für klinische Hypnose e.V. (M.E.G.)
  • Expertennetzwerk aus praktizierenden und forschenden Ärzten, Master-Network für Integrated Dentistry e.V.
  • Club of Ambassadors of Excellence, Elite-Netzwerk Deutschland/Schweiz
  • Praxis plus Award
  • Qualitätsverbund Trusted Dentists

Publikationen

Zahnarztangst – Hintergründe und Bewältigung

ZahnarztangstTrotz der heute weitgehend schmerzfreien Behandlung unter Lokalanästhesie empfinden viele Menschen die Zahnbehandlung als unangenehm und bedrohlich. Ein Drittel der Patienten sucht den Zahnarzt aus Angst erst verspätet auf (Freidson und Feldmann, 1958). Mehr als die Hälfte gibt an, vor dem Zahnarzt Angst zu haben (Stöcker und Klewitt, 1972). Ein Drittel der Patienten geht erst zum Zahnarzt …

weiterlesen

Buchveröffentlichungen

Der Zahnarzt in der Werbung
Visuelle Imageartikulationen 1950 – 2000


In meiner wissenschaftlichen Arbeit und nebenberuflich betätige ich mich gerne als Forscher und Buchautor. Werfen Sie gerne einen Blick in meine Publikationen!

Der Zahnarzt in der Werbung
Visuelle Imageartikulationen 1950 – 2000

Dr. Gerd Quaty rekonstruiert die Imagebildung von Zahnärzten in Deutschland von 1950 bis 2000 und zeigt darüber hinaus Tendenzen bis in die Gegenwart auf. Die Entwicklung dieses Images wird anhand von visuellen und textlichen Kommunikationsmitteln in der Werbung aufgezeigt. Der Autor legt dar, welche Elemente zum Profil des „Gottes in Weiß“ gehören und wie sie dieses Bild prägen. Seine Arbeit ist nicht nur als fachwissenschaftlicher Beitrag zur Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft zu sehen, sondern auch als wichtige Grundlage für die Kulturgeschichte des Ärztestandes und der Professionsgeschichte der Medizin in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg.

Der Inhalt

  • Imagebegriff im sozial- und kulturwissenschaftlichen Kontext
  • Der Zahnarzt: Professionsgeschichte und Professionstheorie
  • Der Untersuchungsgegenstand im Kontext der visuellen Kommunikation
  • Empirische Untersuchungen der Werbung 1950 – 2000
  • Die Ergebnisse und ihre sozial- und kulturwissenschaftliche Relevanz

Die Zielgruppen

  • Lehrende und Studierende aus der Kommunikationswissenschaft und Medienpädagogik sowie Geschichtswissenschaft
  • Medienpädagogen, Kommunikationswissenschaftler, Historiker, Mediziner, Verantwortliche in Werbung und Marketing 

Der Autor

Dr. mult. Gerd Quaty studierte Zahnmedizin in Heidelberg und ist seit 1997 als niedergelassener Zahnarzt in Baden-Württemberg tätig. Seine besonderen Forschungsinteressen gelten neben der Zahnmedizin und deren Professionsgeschichte den medizinischen Fachgebieten Radiologie, Nuklearmedizin und Gesundheitswissenschaften.

Link zum Buch

TOP 2024
Zahnarzt
Oral
Schmerz
Implantologe
Paradontologie
Ausgezeichnete Praxis
Top Praxis
Stiftung Praxissiegel
Ambassador Praxis Award
Beste Praxis 2023
Arbeitgeber der Zukunft
TOP-Mediziner
TOP-Arbeitgeber
Dr.ProBono
Google
Hygieneprädikat
Dr.ProBono
PraxisPLUSAward2024
Praxis Award2024
gala2024
TOP100
Diamand2024
Sieger
Dr.ProBono
TOP-Ärzte2024
TV-Experte
TOP
GalaTOP100
Ärzteliste2024
Spezialisten2024
Ärzteliste2024
dieBesten
BestePraxis
BesterZahnarzt
DrPro
Jameda
Sieger
WerkenntdenBesten
Award2024
TD
Arztrsuche
Zertifikat Grüne Praxis
Die Grüne Praxis 2024
Green Dental Award2024
Hygiene2024
EKG
Arztsuche
Stiftung
Geprüfte Website

Gerd Quaty, M. A. – jameda.de

Kontakt

Zahnarztpraxis

Dr. Dr. med. dent. Dr. phil. Gerd Quaty, M.A.

Georgstraße 16
76684 Östringen
Tel. 07253 – 26366

Anmeldebogen

Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den

Zahnärztlichen Notdienst

Sofienstr. 29
69115 Heidelberg
Tel. 06221 – 3544917

oder:

Städtisches Klinikum Karlsruhe, Moltkestraße

Tel.: 0761-12012000